I cookie ci aiutano a fornire i nostri servizi. Utilizzando tali servizi, accetti l'utilizzo dei cookie da parte nostra. Info
KNOW fascia 2


Ich wünsche Ihnen schöne Ausblicke!

K-NOW wie Kemon, now: Was für Kemon heute schön ist, bringt Kultur ins Leben und verdient es, beschrieben, fotografiert und in der Markenzeitschrift publiziert zu werden. K-NOW come know: Wissen, eine Botschaft vermitteln, die eigenen Werte durch Design und Haarmodekollektionen ausdrücken, die mehr sind als die Mode der Saison und sich in ein urbanes Setting oder in die Natur gut einfügen. Ziel ist die Vermittlung eines authentischen und visionären Konzepts von Schönheit, true, visionary, beauty, wie es in der Kemon-Werbung heißt.
K-NOW ist zugleich die Fortsetzung und Vertiefung des mittlerweile zehnjährigen Projekts The Italian Touch Es steht für die Öffnung hin zur Welt und für den Export des „Italian Style“ in die Haarmode dieser ganz in Miami fotografierten Nummer. Das Shooting zeigt, wie sehr Haarmode zu einem multidisziplinären Ansatz berufen ist: Die Vertiefung von Kunst und Lifestyle in Frisuren, Service und Produkten soll eine wichtige, inspirierende Botschaft vermitteln. Das hat sich unser Beruf, das hat sich die Haarmode verdient.
Know 1 fluid Know 1 fluid


Fluid

Alles ist hier im Fluss – Genre, Alter, Haltung. Im Fluss wie die Freiheit, sich innerhalb eines erweiterten sozialen Raums zu bewegen, bis an die Grenzen dessen, was noch vor kurzem Provokation, Protest, Andersartigkeit bedeutete. FLUID ist ein Spiel mit dem stilistischen Gleichgewicht für besonders weibliche Frauen mit dem Hang, auch ihre androgyne Seite auszuleben.

More @KNOWmag.com
Know 2 trip Know 2 trip


Trip

Ethnische und multiethnische Elemente bilden die Grundlage zahlreicher Querverbindungen und Beziehungen zu unserer belebten und unbelebten Umwelt. Wichtig ist die Mischung zwischen global und lokal, sozialen Medien und realem Leben, digital und analog. Diese Botschaft steht in direktem Gegensatz zum „Anderen“ als Tabu und lädt ein zur Schaffung von Räumen der Begegnung.

More @KNOWmag.com